England-Reise

Im Juni hatte ich paar wunderschöne Tage bei meiner lieben Freundin Steffi.

Steffi lebt und arbeitet seit einigen Jahren in England und daher war es längst überfällig, sie endlich einmal zu besuchen.

Wir kennen uns schon über 20 Jahre und es war toll, mal wieder so richtig viel Zeit zum "Quatschen" zu haben.

 

Wir waren natürlich viel unterwegs: Canterbury, London, Maidstone und an meinem letzten Tag besuchten wir das Leeds Castle.

 

Wer mir auf Instagram folgt, konnte ja schon einiges sehen ;)

 

Da es mein erster Besuch in England war, war es natürlich besonders aufregend, die englische Straßenverkehrsordnung ist mir immer noch ein Rätsel :D Besonders aufgefallen ist mir in London, das die Menschen einfach über die Straßen gehen, wenn die Ampel aber rot anzeigt ....das scheint aber wirklich niemanden zu interessieren. 

In London haben wir wirklich viel gesehen an einem Tag, wir waren in der Stadt nur zu Fuß unterwegs und hatten dann am Ende des Tages 19 km geschafft.

 

Am besten hat mir übrigens Canterbury gefallen, viele alte Gebäude und die wunderschöne Kathedrale, die mich sofort an Hogwarts erinnert hat.

 

 

Verhungert bin ich auch nicht, dank einer App namens "happy Cow" konnten wir immer Cafes bzw. Restaurants finden, die auch vegane  und es schmeckte alles wirklich sooo gut. Einen Tag habe ich sogar für Steffi und mich gekocht und es schmeckte sogar....Zuhause kocht mein Mann nämlich meistens ;)

 

Danke liebe Steffi für die schönen Tage :)

 

Hier haben wir sehr lecker vegan essen können:

 

Maidstone: Fortify Café

 

Canterbury: The Lady Luck

 

London: Vegan Hippo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Canterbury:


Hier haben wir sehr lecker gegessen :





London:


Leeds Castle:

 

 

 

Die Fotos und mein kleiner Reisebericht sind übrigens auch auf diesem Blog veröffentlicht worden:


Kommentar schreiben

Kommentare: 0